02.03.01 17:55 Uhr
 76
 

Lizenz-Streit gewonnen: Intel muss für Technik in Pentium-CPUs zahlen

Vorausgegangen war ein langwieriger Lizenzstreit zwischen Intel und Intergraph, wobei man jeweils keine Chance ausließ, um gegenseitige Vorwürfe anzubringen.

Ein US-Berufungsgericht entschied nun, dass Intergraph Lizenzgebühren von Intel
zu bekommen habe, da Intel die 'Clipper'-Technologie für die Pentiums genutzt habe.

Intel sagte, dass man gerne bereit wäre lizenzrechtliche Gebühren an Intergraph zu zahlen, doch über den genauen Betrag, wird man sich noch zusammensetzen müssen. Wichtig sei auch, ob eine entsprechende Vereinbarung vorliege.


WebReporter: FLYROX
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Streit, Intel, Technik, Lizenz
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?