02.03.01 17:12 Uhr
 4
 

Katastrophe in Mosambik weitet sich aus

Nach den schweren Überschwemmungen in Mosambik ist die Zahl der Toten auf mindestens 62 gestiegen. 10 Menschen sind bislang in Aufnahmelagern verhungert.

Jetzt fürchten die Behörden eine Hungerkatastrophe, da immer noch 100.000 Menschen aus den Überflutungsgebieten evakuiert werden müssen und gleichzeitig in den nächsten 6 Wochen weitere starke Regenfälle vorhergesagt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Katastrophe, Mosambik
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Internetübertragung aller Ausschusssitzungen des Landtags gefordert
Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?