02.03.01 17:48 Uhr
 7
 

Der Kanzler will Überstunden abbauen

Jetzt hat sich Bundeskanzler Gerhard Schröder demonstrativ hinter die Gewerkschaften gestellt und deren Forderung nach einem arbeitsplatzaufbauenden Überstundenabbau unterstützt.

Schröder sprach sich allerdings gegen eine gesetzliche Regelung aus.
Im Zusammenhang mit der nächsten Runde des Bündnisses für Arbeit, will er auch über neue Arbeitsweisen im Bündnis nachdenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kanzler, Überstunden
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Unterbringung von abgelehnten Asylbewerbern in Zivilschutzbunkern
AfD: Die Furcht vorm Verfassungsschutz
Sachsen: Einzelne AfD-Mitglieder werden vom Verfassungsschutz beobachtet