02.03.01 17:24 Uhr
 32
 

Citroen-Sportwagen vom Ferrari-Designer

Auf der Auto-Show in Genf ist die Sportwagen-Studie von Citroen ein heimlicher Star. Sie wurde von Pininfarina erstellt, der sonst nur als 'Hausdesigner' für Ferrari und Peugeot arbeitet.

Aber er liebt die 'mythische' Marke Citroen.

Der 'Osée' ist ein extrem niedriger Sportwagen, der teilweise an die Modelle DS und SM erinnert. Mit einer Hydraulik lassen sich die Seiten und das Dach anheben, so daß man überhaupt erst auf die 3 Sitze gelangen kann, die versetzt angeordnet sind.

194 PS sollen aus einem 6-Zylinder mit 3 Litern kommen.

Ob er jemals gebaut wird, ist angesichts der Konkurrenz von Aston Martin und durch das High-Tech-Gefährt von Bertone (Opel) mehr als fraglich. Auch sie setzen auf italiensches Flair.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Ferrari, Design, Sportwagen, Designer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?