02.03.01 15:48 Uhr
 42
 

General Motors behalten Opel trotz Millionenverluste

General Motors gibt nicht auf. Trotz Verluste von fast 1.000.000.000 DM will der amerikanische Auto-Riese die Adam Opel AG behalten. Schließlich hat GM mit seiner deutschen Konzerntochter in Europa ein Standbein mit großem Potential.

Das Problem Opels ist momentan das schlechte Image. Man setzte zwar auf Technologie, doch GM-Vorstand Devine musste zugeben, dass Werbekampagnen zum Anwimmeln junger Kunden misslangen.

Im vergangenen Jahr bot Robert Hendry, der Opel-Vorstandschef, seinen Rücktritt an. Der Nachfolger soll ebenfalls wieder aus Europa stammen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Million, Motor, Opel, General, General Motors
Quelle: www.sueddeutsche.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?