02.03.01 15:47 Uhr
 16
 

Hilfe zur Selbsthilfe oder Vitamin B?

Der Verein 'Bremer Hilfe zur Selbsthilfe' steht im Verdacht Mitte bis Ende der neunziger Jahre in Millionenhöhe betrogen zu haben. Der Verein kümmert sich um Drogenkranke und wird u.a. vom Senator für Soziales gefördert.

Dem Verein wird unterstellt, Projekte und Personalkosten doppelt abgerechnet zu haben und damit höhere Fördergelder eingestrichen.


ANZEIGE  
WebReporter: Kalima
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Hilfe, Vitamin
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommentar: Europa kann sich an der Flüchtlingspolitik von Uganda ein Beispiel nehmen
Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Fußball: FC Barcelona bietet angeblich 70 Millionen Euro für Ousmane Dembélé


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?