02.03.01 15:43 Uhr
 89
 

Anwalt Gravenreuth hat wieder zugeschlagen - diesmal trifft es Ricardo

Der 'abmahnwütende' Anwalt Günter Freiherr von Gravenreuth hat wieder zugeschlagen. Diesmal traf es die bekannte Auktionsseite Ricardo.de, welche er wegen 'Spam qualifizierten Werbe-eMails' mit 468,61 DM abmahnte.

Schuld war eine E-Mail, die die Kanzlei Gravenreuths erhielt, in der Ricardo Werbung für ihre Auktionen betrieb.
Bisher wurden die Kosten von Ricardo noch nicht erstattet - vermutlich wird es zu einem Gerichtsverfahren kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pmnicky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anwalt
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?