02.03.01 15:14 Uhr
 498
 

Erste Online-Gemeinde in Deutschland - Bürger dürfen kostenlos surfen

In der Pfalz liegt der Ort Oberhambach und alle Einwohner dieses Ortes sind Dank einem Pilot-Projekt online. Das prächtige daran ist, sie dürfen ein Jahr lang kostenlos surfen. In der Gemeinde gibt es keinen Laden für Einkäufe und auch keine Apotheke.

Deshalb ist diese Lösung so sinnvoll für die Gemeinde, so Kurt Beck beim feierlichen Startschuss. Dieses Projekt wurde mit dem Multimediapreis ausgezeichnet. Nun können alle Einwohner Waren bestellen und Dienstleistungen in Anspruch nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Online, Bürger, Gemeinde
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?