02.03.01 14:29 Uhr
 21
 

Die Essensschlacht artete aus: 100 Polizisten mussten eingreifen

In Texas artete eine Essensschlacht, die vermutlich rassistische Hintergründe hatte in einen Kampf aus, in den 400 Studenten involviert waren.

Die Polizei rückte mit einer 100 Mann starken Truppe an, um den Streit zu schlichten.
13 Studenten wurden festgenommen, 2 Mädchen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: 100, Polizist, Essen
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus
Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?