02.03.01 14:09 Uhr
 53
 

Zölibat eingeführt - kein Sex für Stuttgarter

Im Abstiegskampf der Bundesliga gehen nun viele Vereine alternative Wege. Die Stuttgarter Spieler wollen für den Klassenerhalt freiwillig auf Sex verzichten. "Der Druck ist für alle groß", hies es in der Stuttgarter Zeitung.

Beim HSV dagegen setzt man auf eine magische Behandlung des Volksparkstadions - Harry Potter lässt grüssen.

Die Kölner dagegen setzten auf ungewaschene Kleidung. Was es bringt wird man riechen...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wusch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sex, Stuttgart, Zölibat
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
Fußball: Bayern-Star Juan Bernat fällt schon zu Saisonbeginn monatelang aus
Fußball: Empörung über Ronald McDonald als Einlaufkind bei Real gegen Manchester



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?