03.03.01 02:54 Uhr
 115
 

Intel: Aus für Pentium III

Wenn es nach CPU-Hersteller Intel geht, sollen bis Ende des Jahres neue PC Desktop-Systeme ausschließlich nur noch mit Pentium 4 Prozessoren verkauft werden.

Es wurden auch bereits heftige Preissenkungen für die Pentium 4 Prozessoren angekündigt, damit der der P III das Geschäftsfeld im Desktopbereich verlassen kann.

Der für das dritte Quartal angekündigte P III 'Tualatin' (in 0,13-µm Technik) soll zwar wie geplant auf dem Markt kommen, aber von Intel selber nicht mehr durch Werbung unterstützt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Aus, Intel
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?