02.03.01 12:43 Uhr
 353
 

Schluss mit SMS-Streit - D1 und D2 reagieren auf Klagen

Ab sofort soll die SMS-Abrechnung bei Prepaid-Karten einzeln verlaufen. Bisher wurde immer in 20-er Paketen abgebucht, was eine Überziehung des Kartenguthabens ermöglichte.

Grund für diese Änderung bei D1 und D2 Vodafone sind Klagen von Eltern, deren Kinder die Handygebühren überzogen hatten, obwohl die Anbieter eine genaue Gebührenkontrolle versprachen hatten.

D1 hat bereits umgestellt, D2 Vodafone will dies noch bis zum Frühjahr tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Streit, Klage, SMS, Schluss
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?