02.03.01 12:43 Uhr
 353
 

Schluss mit SMS-Streit - D1 und D2 reagieren auf Klagen

Ab sofort soll die SMS-Abrechnung bei Prepaid-Karten einzeln verlaufen. Bisher wurde immer in 20-er Paketen abgebucht, was eine Überziehung des Kartenguthabens ermöglichte.

Grund für diese Änderung bei D1 und D2 Vodafone sind Klagen von Eltern, deren Kinder die Handygebühren überzogen hatten, obwohl die Anbieter eine genaue Gebührenkontrolle versprachen hatten.

D1 hat bereits umgestellt, D2 Vodafone will dies noch bis zum Frühjahr tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Streit, Klage, SMS, Schluss
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?