02.03.01 12:39 Uhr
 81
 

Nvidia erhöht Preise für MX-Karten

Alle reden von der Geforce 3. In der Zwischenzeit plant Nvidia nun die beliebte und preislich (bisher) attraktive MX-Reihe der Geforce2-Karten zu verteuern. Das berichtet http://www.pcwelt.de in ihrer aktuellen Ausgabe.

Gleichzeitig wird die MX-Reihe aufgesplittet. Der bisherige Geforce2-MX-Chip wird in Zukunft Geforce2-MX400 heißen und teuerer werden. Zusätzlich werden die abgespeckten MX-Version: MX100 und MX200 auf den Markt kommen.

Die MX100 wird das Einsteigermodell sein und eine Busbreite von 32bit haben. Die MX200 wird eine Busbreite von 64 bit haben. Zum Vergleich: Geforce2-MX400 hat eine Busbreite von 128 Bit. Die anderen Modelle sind also leistungsmäßig schwächer.


WebReporter: Examinor14
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Karte, Nvidia
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?