02.03.01 12:04 Uhr
 10
 

Azorin-Literaturpreis an spanische Schriftstellerin vergeben

Der mit 120 000 Mark dotierte Azorin-Literaturpreis wurde heuer der spanischen Autorin Luisa Castro verliehen.

Die Schriftstellerin bekam den Preis für ihren dritten Roman. Der Titel lautet, 'El secreto de la lejia', (Das Geheimnis der Lauge).


Der Schriftsteller Jose Martinez Ruiz, der das Pseudonym 'Azorin' für seine Veröffentlichungen benutzte, ist der Namensgeber dieses Preises. Dieser Literaturpreis wird seit 1965 vergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Literatur, Schriftsteller, Schrift, Literat, Spanisch, Literaturpreis
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dirty Dancing"-Remake: Trailer erntet vernichtende Kritiken
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?