02.03.01 12:04 Uhr
 10
 

Azorin-Literaturpreis an spanische Schriftstellerin vergeben

Der mit 120 000 Mark dotierte Azorin-Literaturpreis wurde heuer der spanischen Autorin Luisa Castro verliehen.

Die Schriftstellerin bekam den Preis für ihren dritten Roman. Der Titel lautet, 'El secreto de la lejia', (Das Geheimnis der Lauge).


Der Schriftsteller Jose Martinez Ruiz, der das Pseudonym 'Azorin' für seine Veröffentlichungen benutzte, ist der Namensgeber dieses Preises. Dieser Literaturpreis wird seit 1965 vergeben.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Literatur, Schriftsteller, Schrift, Literat, Spanisch, Literaturpreis
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?