02.03.01 12:00 Uhr
 1
 

Telia kooperiert mit Siemens und Nokia

Der schwedische Telekomdienstleister Telia meldete am Freitag, daß er mit Siemens und Nokia eine Absichtserklärung (Letter of Intent) unterzeichnet hat, bei der es um die Versorgung von UMTS-Netzwerkausrüstung geht.

Die Lieferung umfasst Ausrüstung für Finnland und Norwegen mit einer Option für Dänemark, wo man UMTS-Lizenzen Ende 2001 erhält, so Telia. Ziel ist es jedoch, die Geschäfte in Finnland und Norwegen innerhalb der nächsten Monate abzuwicklen, wo man die UMTS-Lizenzen bereits gewonnen hat.

Das norwegische Mobiltelefon-Unternehmen Netcom ASA von Telia will dabei sein UMTS-Netzwerk bis zum Dezember diesen Jahres aufgebaut und in Betrieb genommen haben.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Nokia
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?