02.03.01 10:48 Uhr
 11
 

Und wieder steigen die Abgeordnetendiäten

Brandenburg. SPD und CDU haben jetzt eine
in vier Stufen stattfindende Erhöhung der Diäten beschlossen. Bis 2004 findet eine Erhöhung um zwölf Prozent statt.

Die monatliche Aufwandsentschädigung
beläuft sich weiterhin auf 1706 Mark.
Die steuerpflichtigen Entschädigungen
beliefen sich bisher auf 7576 Mark.


Jetzt folgt eine Erhöhung auf 8037 Mark,
rückwirkend vom 1. Januar. Im Jahr 2002
folgt eine Aufstockung bis 8507 Mark
und 2003/2004 folgt noch einmal eine Erhöhung auf 8700 Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Abgeordnete
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?