02.03.01 10:19 Uhr
 2
 

Beate Uhse setzt Expansion in Frankreich fort

Die Gezed France SAS, eine vollständige Tochter der Beate Uhse AG, eröffnet heute einen weiteren Helen Duval-Erotikshop in Calais. Calais ist mit einem Einzugsgebiet von 200.000 Menschen, als touristisches Zentrum sowie als zentraler europäischer Verkehrsknotenpunkt durch den Euro-Tunnel ein überaus interessanter Standort, wobei man in 2001 mit einem Umsatz von zusätzlich 750.000 DM rechnet.

Mit dem freundlichen und offenen Ambiente der Läden sollen als neues Shop-Konzept insbesondere auch Frauen und Paare als erweiterte Zielgruppe angesprochen werden. Der Helen Duval Shop liegt in einer der bestbesuchten Straßen von Calais.

Auch in Deutschland setzt sich die Expansion im Einzelhandel fort. Bereits Anfang Februar 2001 eröffnete Beate Uhse einen Shop in der Fußgängerzone von Recklinghausen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frankreich, Expansion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?