02.03.01 10:00 Uhr
 7.730
 

AOL greift wieder an: "Die guten Zeiten für T-Online sind vorbei"

AOL ist zuversichtlich, dass es bald wieder einen fairen Internetmarkt gebe - das läge daran, dass die Subventionen für Hauptkonkurrenz T-Online bald enden und damit die besten Zeiten für T-Online auch.

Weiter meine Bob Pittman: 'Überall wo wir die Nummer Zwei hinter den ISPs der Telefongesellschaften sind, haben wir das bessere Angebot sobald die Subventionierung aufhört.'

Dann sagte er noch zu der Zukunft des Internets, dass es bald in jedem Haushalt ein eigenes LAN gebe.
Die Nachfrage nach Breitbandanschlüssen sei auch nur deswegen so hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, T-Online
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?