02.03.01 08:27 Uhr
 1
 

Weitere Yahoo-Führungskraft tritt zurück

Nachdem Yahoo erst vor kurzem zwei wichtige Führungskräfte in Europa und Asien verloren hat, wurde gestern bekannt, daß auch der Chef der kanadischen Tochtergesellschaft das Unternehmen kurzfristig verlassen will. Einen Grund gab Mark Rubinstein, der das Unternehmen ca. ein Jahr leitete, nicht an. Insider gehen jedoch davon aus, daß die Führungskräfte zu wenig verdienten, denn ein Großteil des Gehalts wurde in Aktienoptionen gezahlt, die in den letzten Monaten wertlos geworden sind.

Tim Koogle, der CEO von Yahoo, sieht das Schwinden der Führungskräfte allerdings nicht als besonders kritisch an. 'Wir haben eine starke Marke und haben gute Wachstumsaussichten', so Koogle.

Die Aktie schloß gestern bei 24,5 Dollar leicht im Plus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Weite, Führung, Führungskraft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?