02.03.01 08:27 Uhr
 1
 

Weitere Yahoo-Führungskraft tritt zurück

Nachdem Yahoo erst vor kurzem zwei wichtige Führungskräfte in Europa und Asien verloren hat, wurde gestern bekannt, daß auch der Chef der kanadischen Tochtergesellschaft das Unternehmen kurzfristig verlassen will. Einen Grund gab Mark Rubinstein, der das Unternehmen ca. ein Jahr leitete, nicht an. Insider gehen jedoch davon aus, daß die Führungskräfte zu wenig verdienten, denn ein Großteil des Gehalts wurde in Aktienoptionen gezahlt, die in den letzten Monaten wertlos geworden sind.

Tim Koogle, der CEO von Yahoo, sieht das Schwinden der Führungskräfte allerdings nicht als besonders kritisch an. 'Wir haben eine starke Marke und haben gute Wachstumsaussichten', so Koogle.

Die Aktie schloß gestern bei 24,5 Dollar leicht im Plus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Weite, Führung, Führungskraft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?