02.03.01 08:17 Uhr
 1
 

Gewinnwarnung bei Oracle, Aktie im Minus

Der weltweit zweitgrößte Softwarehersteller Oracle meldete am gestrigen Donnerstag wie schon zahlreiche andere Technologieunternehmen eine Gewinnwarnung. Grund ist ebenfalls die schwache wirtschaftliche Entwicklung. Vor Oracle haben demnach bereits Firmen wie Cisco Systems, Microsoft und Sun Microsystems vor niedrigeren Gewinnen gewarnt.

Das Unternehmen erwartet nun Gewinne im dritten Fiskalquartal von 10 Cents je Aktie nach 8 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten prognostizierten bislang einen Gewinn von 12 Cents je Aktie. Die operative Marge soll jedoch von 31 auf 33 Prozent ansteigen.

Im gestrigen Handelsverlauf gewann die Aktie von Oracle 12,5% auf 21,38 Dollar, nachbörslich schloss der Titel bei 17,20 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Aktie, Minus, Gewinnwarnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?