02.03.01 08:17 Uhr
 282
 

Yahoo rüstet sich gegen Übernahme

Da der Aktienkurs und damit die Marktkapitalisierung von Yahoo in immer weitere Tiefen rutscht, hat das Management gestern die Ausarbeitung eines Übernahme-Abwehrplans in Auftrag gegeben. Im Vergleich zum All-Time High bei ca. 240 Dollar zu Beginn des Jahres 2000 hat die Aktie in der Zwischenzeit über 90% verloren.

In den nächsten Tagen könnte sich der Wert dennoch besser als der Markt entwickeln, denn als DaimlerChrysler vor wenigen Wochen einen ähnlichen Plan in Auftrag gab, stieg die Aktie deutlich an. 'Es kommt wieder etwas Phantasie in die Aktie', so ein Händler.

Schon im Januar entwickelte sich die Yahoo-Aktie besser als viele andere Internetwerte, da am Markt Gerüchte kursierten, wonach sich Yahoo in Übernahmegesprächen mit Viacom befinde. Aber auch Disney und einige europäische und japanische Telekommunikationsunternehmen werden als mögliche Käufer gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen
Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?