02.03.01 08:05 Uhr
 53
 

Von Drogenhandel bis Geiselnahme - Bande flog in Malaga auf

Dreizehn Mitglieder einer internationalen Bande von Schwerverbrechern konnten im südspanischen Malaga verhaftet werden. Spanier, Franzosen, Holländer, Schotten und Dänen hatten sich zu einem regelrechten Syndikat zusammengeschlossen.

Den Mitgliedern der Bande wird Einiges zur Last gelegt. Zu den Aktivitäten der Gang gehörten Drogenhandel, Prostitution, Fälschung und Geiselnahme. In einer Grossrazzia konnten die Männer in verschiedenen Ortschaften Malagas verhaftet werden.

Ausser einem Waffenarsenal fand die Polizei auch zahlreiche Ecstasy-Pillen sowie Bargeld, umgerechnet etwa 400.000.- DM.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Geisel, Bande, Geiselnahme, Drogenhandel
Quelle: www.csn-malaga.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?