02.03.01 07:57 Uhr
 1
 

AT&T Wireless mit Bond-Verkauf

AT&T Wireless platzierte mit einem Volumen von 6,5 Mrd. Dollar Bonds am Markt. Dies ist die bislang größte Platzierung von einem privaten Unternehmen der USA. Damit hat die Nummer 3 des amerikanischen Mobilfunkmarkts 63% mehr platziert als von amerikanischen Analysten erwartet wurde. Das eingenommene Geld soll in die weitere Expansion des Unternehmens gesteckt werden.

Nun könnte es auch bei AT&T Wireless zu einer Senkung des Ratings für die Kreditwürdigkeit kommen, wie dies bereits im Vorfeld bei einigen anderen Telekommunikationsunternehmen der Fall war.

Das Unternehmen hat zur Zeit rund 15,7 Mio. Kunden und konnte im vergangen Quartal rund 865.000 neue Kunden dazugewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, AT&T, Wireless
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant