02.03.01 01:19 Uhr
 29
 

Pressefotos quälen Dale Earnhardt's Witwe

Das Presserecht in Florida ermöglicht das Publizieren von Autopsie-Fotos, solange ein 'öffentliches Interesse' besteht. Momentan wird immer noch wegen des tödlichen Unfalls der NASCAR- Rennlegende Dale Earnhardt ermittelt.

NASCAR Offizielle stellen sich einerseits auf die Seite der Witwe Earnhardts, betonen jedoch das Interesse der 'NASCAR-Familie' an der Klärung der Unfallursache. Teresa Earnhardt wird also noch mindestens eine Woche mit solchen Bildern konfrontiert werden.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Presse, Witwe
Quelle: news.excite.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch
Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?
US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?