02.03.01 01:19 Uhr
 29
 

Pressefotos quälen Dale Earnhardt's Witwe

Das Presserecht in Florida ermöglicht das Publizieren von Autopsie-Fotos, solange ein 'öffentliches Interesse' besteht. Momentan wird immer noch wegen des tödlichen Unfalls der NASCAR- Rennlegende Dale Earnhardt ermittelt.

NASCAR Offizielle stellen sich einerseits auf die Seite der Witwe Earnhardts, betonen jedoch das Interesse der 'NASCAR-Familie' an der Klärung der Unfallursache. Teresa Earnhardt wird also noch mindestens eine Woche mit solchen Bildern konfrontiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Presse, Witwe
Quelle: news.excite.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?