02.03.01 00:39 Uhr
 427
 

So geht's richtig: Overclocker reizen Chips bis zum bitterbösen Limit

Der Hardware-Experte und leidenschaftliche PC-Schrauber Tom Leufkens hat seinen PC mit einer extremen Aquarium-Pumpe ausgerüstet und benutzte das Gerät einmal, um es als automatische Stromsteuerung für seinen High-End-Computer zu 'mißbrauchen'.

Mark Smith, Gründer von einer Webseite speziell für Hardware-'Overclocker',
sagt, dass ganze 96 Prozent von den Hobby-Bastlern und Übertaktern sich mit ihrer leicht verbesserten Geschwindigkeit zufriedenstellen.

Aber es wäre noch wesentlich mehr Speed in ihren Kisten. Dabei würden bereits einfachste Schritte ausreichen, wie zum Beispiel das Installieren eines zusätzlichen Kühlers als extra Luft-Fächer oder ein größeres Mainbaord.


WebReporter: FLYROX
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chips, Limit
Quelle: www.technewsworld.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"
Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?