01.03.01 23:35 Uhr
 17
 

Blei am ECommerce-Fuss: Sicherheitskandale lähmen B2B-Webseiten

95 % der britischen Firmen haben keinen E-Marktplatz, weil sie denken die finanziellen Transaktionen seien nicht sicher. Der Umfrage von ICL zufolge haben 44% Angst, daß kommerziell
empfindliche Informationen in die Hände von Mitbewerbern gelangen.

Die meisten der Beklagten wurden beunruhigt durch die Vorstellung, daß durch das Verbinden eines e-Marktplatzes ihr Informations-Übergewicht erhöhen würde und so unvollkommene e-Marktplätze mehr Arbeit bringen würden, als eben diese einsparen.

Private Marktplätze, die von einer ECommerce-Gesellschaft für ihre Lieferanten gestartet werden, nehmen stark an Populärität zu, laut dieser umfangreichen Studie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FLYROX
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Webseite, Blei
Quelle: www.silicon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?