01.03.01 22:15 Uhr
 3
 

Ford mit Umsatzrückgang

Ford Motor Co. hat im Februar 18% weniger Fahrzeuge als im Vorjahr verkauft. Nachdem das Unternehmen im Zuge der schwächer werdenden Konjunktur die Produktion gedrosselt hat, möchte man jetzt die Produktion wieder leicht anheben.

Der Vizepräsident von Ford, Bob Rewey, rechnet mit einem 'Soft Landing' der US-Konjunktur.

Die weltweite Nr. 2 im Automobilsektor möchte im 2. Quartal rund 1,25 Mio. Fahrzeuge herstellen, was einem Rückgang von 5% zum Fahrjahr entsprechen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Ford
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
São Paulo: Deutscher, der auf Flughafen lebte, wird in Psychiatrie eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?