01.03.01 22:15 Uhr
 3
 

Ford mit Umsatzrückgang

Ford Motor Co. hat im Februar 18% weniger Fahrzeuge als im Vorjahr verkauft. Nachdem das Unternehmen im Zuge der schwächer werdenden Konjunktur die Produktion gedrosselt hat, möchte man jetzt die Produktion wieder leicht anheben.

Der Vizepräsident von Ford, Bob Rewey, rechnet mit einem 'Soft Landing' der US-Konjunktur.

Die weltweite Nr. 2 im Automobilsektor möchte im 2. Quartal rund 1,25 Mio. Fahrzeuge herstellen, was einem Rückgang von 5% zum Fahrjahr entsprechen würde.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Ford
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Chris Rea nach Schlaganfall bei Konzert zusammengebrochen
"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause geht mit DDR-Hits auf Tournee
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?