01.03.01 21:05 Uhr
 18
 

Gibt es das? Riesenkunstobjekt ist spurlos verschwunden

'Samson & Delilah' ist eine 6 mal 3 mal 0,6 bis 0,9 Meter große Mehrfachfigur aus Aluminium-Stahl. Dieses Kunstobjekt des Universitätsprofessors Herbert Traub hat einen Wert von 6,6 Mill. S.

Trotz seines Gewichtes von 1 Tonne wurde es aus dem niederösterreichischen Maria Elend einfach unentdeckt entwendet. Dabei war sicher ein Kran und ein LKW zum Transport nötig.

Da der Künstler nur sporadisch seine entlegen aufbewahrten Objekte begutachtet, kennt man den Verbrechenszeitpunkt gar nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Riese
Quelle: www.salzburg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?