01.03.01 19:11 Uhr
 1
 

US Airways wird Erwartungen verfehlen

Die Fluggesellschaft US Airways wird eigenen Angaben zufolge die Erwartungen der Analysten für das aktuelle Quartal verfehlen. Der Verlust wird demnach deutlich größer als ursprünglich geschätzt ausfallen. Zurückzuführen sie das auf die Abschwächung der US-Konjunktur und deutlich stärkeren Wettbewerb an der Ostküste.

Zusätzlich wirken sich einmalige Kosten durch die Übernahme des Konkurrenten United Airlines negativ auf das Ergebnis aus.

Die Analysten von Salomon Smith Barney haben auf diese Nachricht reagiert und die Erwartungen für das erste Quartal von -0,95 Dollar je Aktie auf -1,20 Dollar je Aktie gesenkt. Goldman Sachs sieht für das Gesamtjahr ein Minus von 40 Cents je Aktie vorher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?