01.03.01 19:11 Uhr
 1
 

US Airways wird Erwartungen verfehlen

Die Fluggesellschaft US Airways wird eigenen Angaben zufolge die Erwartungen der Analysten für das aktuelle Quartal verfehlen. Der Verlust wird demnach deutlich größer als ursprünglich geschätzt ausfallen. Zurückzuführen sie das auf die Abschwächung der US-Konjunktur und deutlich stärkeren Wettbewerb an der Ostküste.

Zusätzlich wirken sich einmalige Kosten durch die Übernahme des Konkurrenten United Airlines negativ auf das Ergebnis aus.

Die Analysten von Salomon Smith Barney haben auf diese Nachricht reagiert und die Erwartungen für das erste Quartal von -0,95 Dollar je Aktie auf -1,20 Dollar je Aktie gesenkt. Goldman Sachs sieht für das Gesamtjahr ein Minus von 40 Cents je Aktie vorher.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?