01.03.01 17:55 Uhr
 15
 

Auch Ärzte leiden unter erhöhten Blutdruck - schuld sind die Patienten

Auch bei Ärzten erreicht der Blutdruck mittlerweile besorgnisserregende Höhen. Grundlage für diese These ist eine Studie die an 27 praktischen Ärzten die zwischen 30 und 64 Jahre alt waren, durchgeführt wurde.

Hauptgründe dafür sind in erster Linie komplizierte Patienten, aber auch Veränderungen im organisatorischen Bereich.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Patient, Blutdruck
Quelle: www.aerzte-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Mehrere Tassen Kaffee am Tag sind gesund
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?