01.03.01 17:28 Uhr
 15
 

Ericsson stellt neues Bluetooth-Produkt vor

Der schwedische Telekommunikations-Ausrüster Ericsson präsentierte am Donnerstag ein Produkt, das es elektronischer Ausrüstung ermöglicht, innerhalb einer begrenzten räumlichen Umgebung auf vernetzte Informationen zuzugreifen (z.B. Verkaufkampagnen in einem Geschäft, Urlaub im Hotel).

Das sog. 'BLIP'-Gerät ist das zweite Produkt von Ericsson, das die Bluetooth-Technologie verwendet, welche Mobiltelefone, Labtops oder PDAs mit einer Funkverbindung ausstattet.

BLIP (Bluetooth Local Infotainment Point) wird im Sommer in schwedischen Geschäften erhältlich sein, weltweit wird das Gerät Ende des Jahres auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Ericsson, Bluetooth
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?