01.03.01 17:28 Uhr
 15
 

Ericsson stellt neues Bluetooth-Produkt vor

Der schwedische Telekommunikations-Ausrüster Ericsson präsentierte am Donnerstag ein Produkt, das es elektronischer Ausrüstung ermöglicht, innerhalb einer begrenzten räumlichen Umgebung auf vernetzte Informationen zuzugreifen (z.B. Verkaufkampagnen in einem Geschäft, Urlaub im Hotel).

Das sog. 'BLIP'-Gerät ist das zweite Produkt von Ericsson, das die Bluetooth-Technologie verwendet, welche Mobiltelefone, Labtops oder PDAs mit einer Funkverbindung ausstattet.

BLIP (Bluetooth Local Infotainment Point) wird im Sommer in schwedischen Geschäften erhältlich sein, weltweit wird das Gerät Ende des Jahres auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Ericsson, Bluetooth
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?