01.03.01 16:42 Uhr
 560
 

Was kann die Maul- und Klauenseuche beim Menschen auslösen?

Grundsätzlich ist die Maul- und Klauenseuche für den Menschen ungefährlich, das sagt Professor Gerald-Friedrich Gerlach von der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Manchmal ist es aber trotzdem möglich, dass es zu Hautreizungen an den Händen kommt. Speziell wenn die Haut schon verletzt ist. Eher schon seltener kann es zu erhöhter Körpertemperatur kommen.

Durchaus möglich ist es aber, das der Mensch durch die Schleimhaut den Virus an andere Tiere oder Menschen überträgt.
Allerdings, so Gervers könne die Infektion bei immungeschwächten Säuglingen einen gefährlicheren Krankheitsverleuf nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch
Quelle: www.aerzte-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee
Madagaskar: 27 Menschen an der Pest verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken
Vergewaltigungsserie in Indien geklärt: Mann gesteht hunderte Taten
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?