01.03.01 16:06 Uhr
 0
 

Tiffany: Gewinn in Q4 steigt leicht

Der Juwelier Tiffany & Co. meldete am Donnerstag einen schwachen Anstieg der Gewinne im vierten Quartal um 1 Prozent, womit man die gesenkten Prognosen erfüllt. Der schwache US-Wirtschaft hat hierbei die Nachfrage nach Luxusgütern zurückgehen lassen.

Der Nettogewinn im Quartal stieg geringfügig von 84,6 Mio. Dollar bzw. 56 Cents pro Aktie im Vorjahr auf 84,7 Mio. Dollar bzw. 56 Cents pro Aktie. Analysten hatten Tiffany einen Gewinn von 56 Cents pro Aktie prognostiziert, nachdem sie zuvor mit 64 Cents gerechnet hatten.

Der Umsatz im Quartal stieg von 563,2 Mio. Dollar im Vorjahr auf 576,4 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?