01.03.01 14:33 Uhr
 10
 

BASF beantragt Gen-Patent

Der deutsche Chemiekonzern BASF AG meldete am Donnerstag, daß er den genetischen Code einer Bakterie entschlüsselt hat, die eine effizientere Produktion von Lysin ermöglicht, eine Aminosäure, die als Protein in Tierfutter eingesetzt wird.

Die Erkenntnisse, die man zusammen mit dem US-Partner-Unternehmen Integrated Genomics Inc. erzielt hat, will sich BASF nun patentieren lassen. Bei der Forschung wurden außerdem 1.500 unbekannte Gene entdeckt.

BASF ist der größte Chemiekonzern in Europa. In 1999 konnte man einen Umsatz in Höhe von 29,5 Mrd. Euro erwirtschaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Patent, Gen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt
Spott für Leroy Sané, der sich selbst in Jubelpose auf Rücken tätowieren ließ


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?