01.03.01 13:35 Uhr
 84
 

Eine einfache Berührung kann eine Pflanze töten oder wachsen lassen

Forscher haben nun herausgefunden, daß Pflanzen auf Berührungen durch den Menschen reagieren. Die Reaktion ist jedoch von Art zu Art unterschiedlich, so wachsen manche stärker, manche regieren überhaupt nicht und andere sterben danach.

Grund hierfür ist vermutlich, daß die Berührung eine chemische Reaktion bei der Pflanze auslöst. Bei einigen Pflanzen wird dabei ein Stoff abgesondert, der Insekten, die die Pflanze auffressen, anlockt oder vertreibt.

Nun soll weitergeforscht werden, welche Berührung auf welche Pflanze einen Einfluß hat. Auch die Behandlung von Zimmerpflanzen soll dabei nicht zu kurz kommen.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pflanze, Berührung
Quelle: www.abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?