01.03.01 13:08 Uhr
 839
 

Nur 50 cm bis zur Tragödie im Tierpark

Nur 50 cm vom Gehege entfernt hat ein Affe die Hand eines Jungen in den Käfig gezogen, einen Finger abgebissen und diesen anschließend verspeist. Fast den vollständigen Mittelfinger der rechten Hand.

Angelockt wurde der Affe wohl durch das Lutschen von Süßigkeiten des 4jährigen Jungen. Obwohl Warnschilder auf die geschickten und schnellen Affen hinweisen.

Der Vater fordert nun einen besseren Schutz der Kinder vor den Affen. Der Umbau des Affengeheges sei bereits in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tragödie, Tierpark
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert
Studie: Immigration hat seit Jahren Verbrechen in den USA reduziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler
War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?