01.03.01 12:30 Uhr
 5
 

EA.com kauft Spieleproduzent Pogo.com

EA.com, ein Tochterunternehmen des Softwareherstellers Electronic Arts, gab am Mittwoch den Kauf des Onlinespieleherstellers Pogo.com bekannt.

Einzelheiten des Deals wurden bisher noch nicht bekannt gegeben. Ein Firmensprecher von Electronic Arts teilte jedoch mit, daß der Kaufpreis wesentlich unter der Summe von 150 Mio.USD liegen soll.

Pogo.com sei, so der Firmensprecher weiter, eine atraktive Akquisition, denn das Unternehmen habe über 17 Mio. registrierte Kunden und eine große Anzahl an Fans seien stundenlang in diesem Monat auf der Seite gewesen. Einer der bekanntesten Spiele der in Redwood City, Californien ansässigen Firma sind u.a. Poppit, eine Puzzle, bei dem der Spieler die Möglichkeit hat, Preise zu gewinnen und Buckaroo Blackjack, ein Kartenspiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, EA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?