01.03.01 12:06 Uhr
 58
 

IM moderierte TV-Stasi-Sendung

Beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) hat offenbar ein ehemaliger Stasi-Spitzel eine Sondersendung über den Umgang mit den Stasi-Akten moderiert. Der Moderator Frank Liehr ('Hier ab vier') steht im Verdacht, für die Stasi gearbeitet zu haben.

Nachdem die Stasi-Tätigkeit eines anderen Kollegen (Oliver Nix) öffentlich geworden war, habe Liehr eine Sendung über den Umgang mit den Stasi-Akten moderiert.

Von einem Studio-Gast wollte er wissen, ob man das Thema nicht aufarbeiten könne, ohne es gegen den MDR zu verwenden.


WebReporter: Marcel Wentzke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: TV, Sendung, Stasi, Moderation, IM
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
SPD-Politikerin Nahles sieht in Jamaika eine "Koalition des Misstrauens" kommen
Niedersachsen: SPD und CDU wollen neuen Feiertag einführen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?