01.03.01 12:04 Uhr
 817
 

Lego AG mit falschem Konzept 2000 in die roten Zahlen

Das dänische Unternehmen Lego hat für das Geschäftsjahr 2000 heute einen Vorschuldenverlust von 1 Milliarde DKK gemeldet.

Das Unternehmen gab des weiteren bekannt, die Gründe für diesen Verlust zu kennen und sich wieder auf Altbewährtes zu konzentrieren.

Im Geschäftsjahr 2001 will die Lego-AG laut Chief Operating Officer Poul Plougmann wieder schwarze Zahlen schreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: USBroker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konzept, Lego
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?