01.03.01 10:08 Uhr
 26
 

VeriSign: Verzicht auf populäre Top-Level-Domains

Laut einem Bericht des Wall Street Journal hat VeriSign auf die Administration der populären Top-Level-Domains 'org' und 'net' verzichtet.

Grund sei, daß dem Unternehmen im Gegenzug dafür die Administrationsrechte des lukrativen Domains 'com' längerfristig zugesprochen wurde.

Es werde am heutigen Donnerstag erwartet, so der Bericht weiter, das VeriSign ankündigen wird, daß das Unternehmen aufgrund eines Vertrages von 1999 mit der damaligen Clinton-Regierung, nicht gezwungen werden könnte, einen Teil seines Geschäftes einfach abzutreten. Doch werde das Unternehmen durch eine neue Vereinbarung die Möglichkeit bekommen, die 'com'-Masterliste bis 2007 alleine zu führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Top, Domain, Verzicht, Level
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Italien: Im ganzen Land treten Taxifahrer wegen Uber in Streik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?