01.03.01 09:17 Uhr
 1
 

Articon-Integralis: Ergebnis f. Geschäftsjahr 2000

Die Articon-Integralis AG hat heute das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2000 bekannt gegeben, in dem sich die Vorteile aus der europaweiten Marktführerschaft bei IT-Sicherheitsdiensten deutlich zeigen.

Im Geschäftsjahr 2000 stieg der Umsatz um 157 Prozent auf 169,0 Mio. Euro (1999: 65,6 Mio. Euro). Das organische Umsatzwachstum betrug 111 Prozent. Articon-Integralis erwirtschaftete kräftige Umsätze in allen Ländern und Regionen, in denen das Unternehmen aktiv ist.

Die Gesellschaft erzielte im Geschäftsjahr 2000 mit einem Rohertrag von 69,8 Mio. Euro eine Steigerung um 117 Prozent gegenüber 32,1 Mio. Euro im Vorjahr. Das EBITDA vor Fusionskosten verbesserte sich 2000 von einem Verlust von -3,2 Mio. Euro im Jahr 1999 auf einen Gewinn von 6,3 Mio. Euro im Jahr 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Geschäft, Geschäftsjahr
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?