01.03.01 09:09 Uhr
 4.326
 

Offenbar kein Einzelfall - Auf den Müllhalden liegen wahre Schätze.

In Kolumbien gibt es eine ganze Reihe von Menschen, die sich ihr Auskommen verdienen indem sie auf den Müllhalden nach Verwertbarem suchen. Nicht selten machen sie bei ihrer Arbeit Entdeckungen, die man sich nicht erklären kann.

Wie eine Zeitung aus Bogota berichtet, arbeiten etwa 250 Menschen auf einer Müllhalde in 'Carrasco', im Nordosten des Landes. Im Dezember 2000 entdeckten vier von ihnen ein Paket. Inhalt, 3.280 Dollar.

Vergangenen Montag fanden zwei Müllsucher erneut 'Bares' auf der Kippe. In einem Hemd eingewickelt entdeckten sie nicht weniger als 4.000 Dollar in Scheinen. Manchmal lohnt sich das Recycling eben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schatz, Müllhalde
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?