01.03.01 09:09 Uhr
 4.326
 

Offenbar kein Einzelfall - Auf den Müllhalden liegen wahre Schätze.

In Kolumbien gibt es eine ganze Reihe von Menschen, die sich ihr Auskommen verdienen indem sie auf den Müllhalden nach Verwertbarem suchen. Nicht selten machen sie bei ihrer Arbeit Entdeckungen, die man sich nicht erklären kann.

Wie eine Zeitung aus Bogota berichtet, arbeiten etwa 250 Menschen auf einer Müllhalde in 'Carrasco', im Nordosten des Landes. Im Dezember 2000 entdeckten vier von ihnen ein Paket. Inhalt, 3.280 Dollar.

Vergangenen Montag fanden zwei Müllsucher erneut 'Bares' auf der Kippe. In einem Hemd eingewickelt entdeckten sie nicht weniger als 4.000 Dollar in Scheinen. Manchmal lohnt sich das Recycling eben.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schatz, Müllhalde
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?