01.03.01 09:01 Uhr
 456
 

NASA: Sonde auf Eros sendet nicht mehr

Wie am Mittwoch Abend bekannt wurde, empfängt die NASA derzeit keine Übertragungen mehr von der Sonde NEAR Shoemaker, die vor mehr als zwei Wochen unversehrt auf dem Asteroiden Eros gelandet ist und seitdem Bilder des Himmelskörpers übermittelt hat.

Grund: Auf Eros ist es dunkel geworden, weshalb die Solaranlage der Sonde keine Energie mehr produziert. Für etwa einen Monat wird auf dem Asteroiden, der 315 Millionen Kilometer entfernt liegt, Dunkelheit herrschen.

Man hofft, aus der überraschend weichen Landung der Sonde Lehren für zukünftige Missionen zu Asteroiden und Kometen ziehen zu können. Dies könnte insbesondere von Nutzen sein, wenn einmal ein solcher Himmelskörper drohe, mit der Erde zu kollidieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonde
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?