01.03.01 07:43 Uhr
 84
 

Die geruchlose Gefahr

Durch einen Defekt an einer Heizungsanlage in einem Böblinger Wohnhaus sind Kohlenmonoxidgase in die Wohnung gelangt und verletzten die Bewohner schwer.

Durch eine Verpuffung konnte sich das Gas unbemerkt ausbreiten.
Ein Ehepaar, 56 und 60 Jahre alt, wurden schwer verletzt durch das Einatmen der Gase.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN