01.03.01 00:14 Uhr
 128
 

Kein DSL für südliches Sachsen-Anhalt

Die Deutsche Telekom ist offenbar in Bedrängnis geraten: Sie kann ihre Werbeversprechen nicht halten. Zumindest im südlichen Sachsen-Anhalt bleiben DSL-Zugänge vorerst noch Wunschdenken. Im Moment habe man nicht alles im Griff, so eine Sprecherin.

Man sei nicht auf einen derart großen Andrang auf DSL-Anschlüsse vorbereitet gewesen. Jetzt sei frühestens zur Jahresmitte oder im dritten Quartal mit einem DSL-Netz im südlichen Sachsen-Anhalt zu rechnen.

Wann ganz Sachsen-Anhalt mit DSL versorgt werden kann ist derzeit noch unklar. Bis Ende des Jahres sollen bundesweit knapp 3 Millionen Kunden einen DSL-Zugang haben.


WebReporter: Marcel Wentzke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sachsen, DSL, Sachsen-Anhalt
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?