01.03.01 00:00 Uhr
 13
 

Neue Stasi-Vorwürfe gegen MDR

Die Stasi-Vorwürfe gegen den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) reißen nicht ab. Jetzt soll auch Moderator Frank Liehr ('Hier ab vier', 'Je t'aime - wer mit wem') für die Stasi gespitzelt haben. 1982 habe er sich als 'IM Heidi' beim MfS verpflichtet.

Erst vor kurzem war die Stasi-Tätigkeit von MDR-Moderator Oliver Nix ('Hier ab vier') ans Licht gekommen. Er wurde bis auf weiteres vom Bildschirm verbannt.

MDR-Intendant Udo Reiter erklärte unterdessen in einer Diskussionsrunde im MDR-Fernsehen, man habe es versäumt, auch freie Mitarbeiter auf ihre Stasi-Vergangenheit hin zu überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Wentzke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Vorwurf, Stasi, MDR
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Balearen: Neues Gesetz verbietet Todesstoß im Stierkampf
Studie: Populisten in Deutschland chancenlos und sogar Wahlhelfer für Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?