28.02.01 22:20 Uhr
 7
 

Epilepsie: Initiative vermittelt Information.

Eine Plattform unter den Namen 'Epilepsien' möchte mit den weit verbreiteten Vorurteilen in Bezug auf die Krankheit Epilepsie aufräumen.

Am ehesten erkrankt man vor dem 20. Lebensjahr an Epilepsie. Daher sei es laut Dr. Claudia Eberhard sehr wichtig die Krankheit rechtzeitig zu erkennen und die entsprechende Behandlung einzuleiten.

Alleine in Sachsen gibt es über 44.000 Patienten, wovon 15.000 Kinder unter 16 Jahren an dieser Krankheit leiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Info, Initiative, Epilepsie
Quelle: www.aerzte-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?