28.02.01 22:05 Uhr
 354
 

Amazon macht Napster Konkurrenz

Um die schwachen Absatzzahlen im CD-Bereich wieder etwas anzukurbeln, bietet der Online-Shop Gigant Amazon.com ab jetzt kostenlose Downloads von bekannten Künstlern wie z.B. Paul Simon und Pearl Jam an. User sollen auf diese Weise legalen und kostenlosen Zugang zu bekannten Musikstücken bekommen und gleichzeitig animiert werden, die kompletten CDs bei Amazon zu kaufen.

Schon vor zwei Jahren hatte Amazon einen Bereich für kostenlose Musik-Downloads angeboten, allerdings waren damals nur Stücke von unbekannten Gruppen erhältlich. User haben dabei Gelegenheit, den Künstlern eine Spende zukommen zu lassen an der Amazon mitverdient.

Die Aktie verliert heute erneut 12% und notiert damit auf 52-Wochentief.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon, Konkurrenz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?