28.02.01 22:05 Uhr
 1
 

AT&T verkauft Kabelnetzwerke im Wert von 1,8 Mrd.

Der amerikanische Telefongigant AT&T gab heute bekannt, Kabelnetze im Wert von 1,8 Mrd. Dollar an Charter Communications verkauft zu haben. AT&T bekommt einen Teil des Kaufpreises in bar, einen in Aktien und einen in Kabelnetzen in der Region um Miami.

Charter Communications ist ein Unternehmen von Microsoft-Gründungsmilliardär Paul Allen und verfügt über mehr als 6 Mio. Kunden in ganz Amerika. In Zukunft will das Unternehmen noch weitere Netze hinzukaufen und den Service-Bereich ausbauen. Das Unternehmen will sich außerdem verstärkt auf High-Speed Internetzugang spezialisieren.

Die Aktien von Charter Communications verlieren aktuell 2,8% auf 21,4 Dollar. AT&T gewinnen 1,6% auf 23,30 Dollar. Erst gestern hat AT&T einen anderen Teil seines Kabel-Netzwerkes abgestoßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wert, Kabel, AT&T, Kabelnetz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?