28.02.01 22:05 Uhr
 1
 

AT&T verkauft Kabelnetzwerke im Wert von 1,8 Mrd.

Der amerikanische Telefongigant AT&T gab heute bekannt, Kabelnetze im Wert von 1,8 Mrd. Dollar an Charter Communications verkauft zu haben. AT&T bekommt einen Teil des Kaufpreises in bar, einen in Aktien und einen in Kabelnetzen in der Region um Miami.

Charter Communications ist ein Unternehmen von Microsoft-Gründungsmilliardär Paul Allen und verfügt über mehr als 6 Mio. Kunden in ganz Amerika. In Zukunft will das Unternehmen noch weitere Netze hinzukaufen und den Service-Bereich ausbauen. Das Unternehmen will sich außerdem verstärkt auf High-Speed Internetzugang spezialisieren.

Die Aktien von Charter Communications verlieren aktuell 2,8% auf 21,4 Dollar. AT&T gewinnen 1,6% auf 23,30 Dollar. Erst gestern hat AT&T einen anderen Teil seines Kabel-Netzwerkes abgestoßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wert, Kabel, AT&T, Kabelnetz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?