28.02.01 22:05 Uhr
 0
 

Cray verlieren 22% trotz Finanzspritze von NEC

Cray, ein Unternehmen das High-Performance Computersysteme entwickelt, teilte heute mit, eine Finanzspritze von NEC bekommen zu haben. Insgesamt wird der japanische Technologiekonzern NEC 25 Mio. Dollar in Cray investieren. Zusätzlich wird Cray die exklusiven Vermarktungsrechte für bestimmte NEC-Produkte bekommen.

Trotz dieser eigentlich positiven Nachricht verlieren die Aktien von Cray aktuell 22% oder 0,8 Dollar auf 2,25 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanz, Finanzspritze, NEC
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?